Unsere Kompositionen und Arrangements gestalten sich als Mischung zwischen

  • akkordischen (homophonen), mehrstimmigen (polyphonen) und einstimmigen (unisono) Liedteilen. Die Satztechnik richtet sich nach der Struktur des Songs (Vers, Refrain) und nach seinen musikalischen Höhepunkten. (Demo 1)
  • den Chorstimmen, deren jede ihren Anteil an den Themen und Motiven der musikalischen Vorlage hat. Die Gleichberechtigung von Frauen- und Männerstimmen im gemischten Chorsatz verhindert Monotonie, schafft Abwechslung im Chorklang und ist nahe am Original. (Demo 2 und Demo 3)
  • Hauptmelodie und dazu passenden Nebenmelodien in den anderen Stimmen. Das lockert den Chorsatz auf und verhindert lange Pausen in den nicht melodietragenden Stimmen. (Demo 3)
  • Gesangs- und Instrumentalpart, indem melodische und rhythmisch prägnante Motive des Instrumentalparts eines Songs in die Chorstimmen einfließen. (Demo 4)
  • einfachen, schnell zu lernenden und komplexeren, in der Chorarbeit mehrmals zu übenden Passagen, was die ungebrochene Motivation der Chorsängerinnen und -sänger bis zum gelungenen Vortrag zur Folge hat. (Demo 1)


Wir meinen, dass Sie mit unseren Chorsätzen das erfolgreich realisieren können, was Sie, Ihr Chor und Ihr Publikum sich am meisten wünschen:

junge, moderne, abwechslungsreich arrangierte und begeistert vorgetragene Arrangements von Highlights aus Pop und Rock.



Hotline:

Tel.: 0 68 03 / 52 60 23

Wir empfehlen...

Suchen

Kontakt Impressum Datenschutz AGB Widerrufsrecht Widerrufsformular Hilfe Versand

© itn-design.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren